15. Mai 2018

Der RWTH Aachen Campus entwickelt sich zu einer der größten Forschungslandschaften Europas. Bis jetzt haben sich über 360 Unternehmen “immatrikuliert”, das heißt, sie profitieren von dem Know-how der RWTH-Institute und arbeiten gemeinsam mit den Forschenden an zukunftsfähigen Innovationen. Für die RWTH-Studierenden bietet der Campus eine einmalige Gelegenheit, mit Firmen auf wissenschaftlicher Ebene in Kontakt zu kommen und an realen, interdisziplinären Problemstellungen zu arbeiten. Sie können sich für das “wirkliche Leben qualifizieren”, wie es Professor Günther Schuh ausdrückt.

Der Geschäftsführer der RWTH Aachen Campus GmbH erklärt, was der Campus den Studierenden, den Unternehmen und der ganzen Region Aachen für Vorteile bringt und was es mit der Bezeichnung “Engineering Valley” auf sich hat.